Kunst, bewegt gestern wie heute Rundgang Art Fair Köln 2012 und zurück Eröffnung der Ausstellung Scharf –Gerstenberg Berlin

Über Krisen und Zweifel wird gesprochen, es herrscht Aufruhr, weil Vorfälle wie der Beltracchi-Skandal die Kunstwelt erschüttert haben. Ausstellungen und Messen setzen dagegen, sind ein Spiegel der Kunst, zeigen unverfälscht und facettenreich, was Kunstschaffende als unsere Gegenwart sehen. Präsentiert wird neue Kunst, frisch, mit unverhohlenem Interesse an Lebendigkeit. Offenheit, Konzentration und Präsenz werden gefordert, Erklärungen werden nicht gegeben. Die braucht man auch nicht. Denn…

Foto: Kunstbetrachtung Art Fair 2012 Köln im Gespräch Till Woeske (Galerie UF6); Walter Gehlen (Direktor Art Fair), Mané Wunderlich (Künstler) und Manuel Ströhlin (Art Consult Art Fair)

…Kunst heißt unterwegs sein, ständig in Bewegung bleiben. Ein leichtes, wie ich bei meinen Rundgang begleitet vom Filmbüro Marx, über die diesjährige Art Fair in Köln feststellen konnte. Wieder ist es dem Messeteam um Walter M. Gehlen und Andreas Lohaus gelungen mit Galeristen und Künstlern eine Schau zu organisieren, die umfassend zeigt, was heute Kunst an Vielschichtigem und Kontroversen zu bieten hat. Aus meinen Gesprächen u.a. mit Galeristen wie Dr. Hans Vetter (Kunstraum 21) und  Knut Osper (Kunsthandel und Projektraum Osper) konnte ich heraushören, dass es jedes Mal auf’s Neue eine große Freude ist, auf den altbewährten Plätzen Neues und Bewährtes zu platzieren und den Trubel zu genießen.
Junge Galerien wie die Berliner von Uf6 verbannen Nachdenken, bauen auf Spontanität und bieten „Meter Ware“ an: ein roter Teppich als Kunst von der Rolle „cut pay and go“ (Sebastian Mögelin). Till Wöske und Jannis Mossmann haben ein Netzwerk aus jungen aufstrebenden Talenten geschaffen, einen Kreativpool mit herausragendem Potential.

Von abstrakten Arbeiten über Konzeptionelles bis hin zu gegenständlichen Werken, die sich der klassischen Maltradition oder Bildhauerei verpflichtet sehen – Avantgarde heute, die Welt an einem Platz.


Rundgang Art Fair 2012 mit Mané Wunderlich von Filmbüro Marx

Zeit die Art Fair/ Blooom in Köln zu verlassen, weiter nach Gut Friedrichstein/St.Augustin  meine Ausstellungsstücke abholen. Die bekannte Bronzeskulptur „1zigartig“, die Holzskulptur mit dem Titel „Drache“ u.a. müssen wieder nach Berlin, um im Rahmen der Ausstellung „Mané Wunderlich – Berlin Hier & Dort“ bei Schmelter Juwelen, Uhlandstrasse 167-168, nähe Kurfürstendamm neben Gemälden und Zeichnungen gezeigt zu werden. Mittelpunkt der Schau wird die Präsentation der ersten Wunderlichen Kleinskulptur aus Silber sein!

Keine Zeit zu Verweilen und weiter zur Eröffnung der Ausstellung „Der exzentrische Blick – Goya – Daumier – Toulouse-Lautrec“ Slg. Scharf-Gerstenberg, Staatliche Museen zu Berlin im östlichen Stülerbau gegenüber dem Schloss Charlottenburg.


Foto: Eröffnung der Ausstellung Sammlung Scharf-Gerstenberg in der Nationalgalerie Berlin durch Udo Kittelmann – Direktor

Kunst, bewegt gestern wie heute.

Copyright 2012  Beate Köppel

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/305743_14109/webseiten/wordpress/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

4 Responses to Kunst, bewegt gestern wie heute Rundgang Art Fair Köln 2012 und zurück Eröffnung der Ausstellung Scharf –Gerstenberg Berlin

  1. Claudia 30. November 2012 at 14:52 #

    Freu mich schon darauf, 1zigartig wiederzusehen!

  2. Mane 1. Dezember 2012 at 19:57 #

    Claudia, 1zigartig steht doch breits in der Uhlandstr. 167 zwischen KuDamm und Lietzenburger :-) bei Schmelter-Juwelen, zu dem auch noch Gemälde und Zeichnungen HG Mané Wunderlich

  3. Klaus H 10. Dezember 2012 at 13:51 #

    super, dann kann ich 1zigartig auch mal im Original sehen

  4. Mane 10. Dezember 2012 at 13:52 #

    am besten Frau Beate Köppel vorort bei Schmelter Juwelen ansprechen, THX HG Mané

Schreibe einen Kommentar

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.