exhibition “Wald & Perspektiven TeufelsbergBerlin Art fairs citywide gallery and exhibition openings, artist films, performances, private collections, project spaces and more until 20 December 2017

 exhibition “Wald & Perspektiven Art fairs citywide gallery and exhibition openings, artist films, performances, private collections, project spaces and more, don’t miss #berlinartweek from 13. – 14.10.2017 extended until 20 December 2017

Die Ausstellung Wald & Perspektiven mit Bildern; Fotos und Skulpturen von Carsten Iltsche und Mané Wunderlich findet im Rahmen der Berliner ArtWeek auf dem Gelände der ehemaligen Abhörstation Berlin-Teufelsberg, im Projektraum und dem angegliederten Museum statt.

Plakat Wald & Perspektiven artweekberlin Teufelsberg

Das Projekt in Kooperation mit der Initiative “Kultur-Denk-Mal Berliner Teufelsberg e.V. , unterstützt von MSM Management GmbH und MH&P – Das Keilrahmenwerk.

 

The exhibition “Wald & Perspektiven” with pictures; Photos and sculptures by Carsten Iltsche and Mané Wunderlich, will take place in the context of Berlin ArtWeek on the site of the former Berlin-Teufelsberg monitoring station, in the project area and the attached museum.

The project in cooperation with the “Kultur-Denk-Mal Berliner Teufelsberg e.V.“ initiative, supported by MSM Management GmbH and MH & P – Das Keilrahmenwerk.

Auf dem Gelände des Teufelsberges befindet sich Berlin´s höchster Skulpturengarten. Mané Wunderlich hat dort die Bodenskulptur -Unity10te- an exponierter Stelle inszeniert. Das bekannte Zeichen „Unity“ stellt eine friedliche Symbiose der Berliner Wahrzeichen: „Funk- und Fernsehturm, Brandenburger Tor und der Reichstagskuppel dar, als verbindendes Zeichen in der Welt. Ein weiterer universeller Gedanke der Einheit. Sie sind aufgefordert einen Ast hinzuzulegen, so bleibt sie länger erhalten.

berlinartweek_unity_teufelsbergberlin-exhibitionIMG_8988

On the Teufelsberg site is Berlin’s highest sculpture garden. Mané Wunderlich has staged the ground sculpture – Unity10te – in an exposed place. The famous symbol “Unity” represents a peaceful symbiosis of the Berlin landmarks: “radio and television tower, Brandenburg Gate and the Reichstag dome, as a connecting sign in the world. Another universal thought of unity. They are called upon to add a branch, so they remain longer.

Ausstellung exhibition hier Mané Wunderlich

Carsten Iltsche – bitte Link folgen – https://www.db33-galerie.de/news/

Der Wald gilt als wertvoll und grundlegend, als Inbegriff für Ruhe, Freiheit, Schönheit und Leben. Als praktisch unberührter Naturraum für das psychische Wohlbefinden. Um seltene und anspruchsvollere Arten zu erhalten, braucht es oft über 100 m3/ha Altholz. Geeignete Instrumente für die Förderung solcher Arten sind u.a. Altholzinseln. Mit Landart „Unity10te“ auf dem Gelände – Berlins höchstem Skulpturengarten fördert Mané Wunderlich die nachhaltige Waldbewirtschaftung.0Wunderlich #Berlinartweek #Ausstellung #TeufelsbergBerlin

“0Wunderlich”; Bodenskulptur im Berliner Grunewald, Teil des Wunderlichen Kunstpfades Unity (WKU)

The forest is considered to be valuable and fundamental, as the embodiment of peace, freedom, beauty and life. As a practically untouched natural space for mental wellbeing. In order to preserve rare and more demanding species, it often takes more than 100 m3 / ha of waste wood. Suitable instruments for the promotion of such species are, inter alia, Old wood islands. With the “Unity10te” land type on the grounds – Berlin’s highest sculpture garden, Mané Wunderlich promotes sustainable forest management.

Die Natur nutzen und den Anspruch am Ursprung vermitteln. Der Maler und Bildhauer Mané Wunderlich zeigt in der Ausstellung unter anderem Bodenskulpturen des Wunderlichen Kunstpfades Unity „0Wunderlich“, „1Wunderlich“, „Mane_Waldboden-Wunderlich“, sowie „6Wunderlich, „5Wunderlich“ und „4Wunderlich“.

Use nature and mediate the claim at the origin. The painter and sculptor Mané Wunderlich shows in the exhibition, among other things, floor sculptures of the „Wunderlichen Kunstpfad Unity“, the pictures “0Wunderlich“, „1Wunderlich“, „Mane_Waldboden-Wunderlich“, sowie „6Wunderlich, „5Wunderlich“ und „4Wunderlich“.

berlinartweek 1zigartig-skulptur-teufelsbergberlin WaldundPerspekitiven

„1zigartig“, Öl auf Mangrovenholz Model; die Bronzeskulptur „1zigartig“, Bildgiesserei Hermann Noack, Berlin, 2011, Auflage 1/3 ist im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade Spa ausgestellt

Die Skulptur „1zigartig“, Öl (rot) auf Mangrovenholz ist ein Modell. Die daraus geschaffene Bronzeskulptur „1zigartig“, Bildgiesserei Hermann Noack, Berlin, 2011, Auflage 1/3 wird derzeit im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade Spa, Lützowufer 15, 10785 Berlin mit weiteren Werken von Mané Wunderlich in einer ständigen Ausstellung präsentiert.

The sculpture “unique”, oil (red) on mangrove wood is a model. The bronze sculpture “1zigartig” created by Hermann Noack, Berlin, 2011, edition 1/3 is currently being presented in a permanent exhibition at the Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade Spa, Lützowufer 15, 10785 Berlin with further works by Mané Wunderlich.

duch den Wald„Durch den Wald“; Acryl und Glasklar auf Holz – Skulptur, 2017

Through the forest”; Acrylic and glass clear on wood sculpture, 2017

aus dem Wald

„Aus dem Wald“, Acryl und Farbe auf Holz  – Installation, 2017

“From the forest”, acrylic and paint on wood installation, 2017

Mané Wunderlich konzentriert sich in seinem gesamten künstlerischen Schaffen hauptsächlich auf Zahlen, ihre ästhetischen, mathematischen und metaphysischen Bedeutungsebenen. Für ihn sind sie besonders geeignete  Zeichen bzw. Symbole, die eine systematische Zuordnung, exakte Beschreibung und nonverbale umfassende Mitteilung zulassen. Die „Zahl“ als etablierte  Gewissheit im Bewusstsein jedes Individuums besitzt nach seiner Vorstellung die Wirkung, Kernaussagen über gemeinsame Werte und Vorstellungen zu ermöglichen. In Historische oder zeitgenössische Kontexte gesetzt, entstehen auf diese Weise in der Kombination mit teils figürlichen, teils abstrakten Elementen vielfältigste Bildkompositionen und Erfahrungswelten. Der in Mané Wunderlichs Werk erkennbarer Gesamtzusammenhang, bildet eine komplexe Welt, wobei jedoch jede Arbeit auch für sich alleine steht, verstanden und antizipiert werden kann.

manewunderlichMané Wunderlich concentrates on his aesthetic, mathematical and metaphysical significance in his entire artistic work. For him, they are particularly suitable signs or symbols which permit a systematic assignment, exact description and non-verbal comprehensive communication. The “number” as an established certainty in the consciousness of each individual has, according to his idea, the effect of enabling core statements about common values ​​and ideas. In historical or contemporary contexts, in this way, a combination of partly figurative and partly abstract elements produces the most diverse picture compositions and worlds of experience. The overall context, which can be seen in Mané Wunderlich’s work, forms a complex world, but any work can stand alone, be understood and anticipated.

Besuchen Sie anschließend den Wunderlichen Kunstpfad – Unity (WKU). Er befindet sich in unmittelbarer Umgebung außerhalb der ehemaligen Abhörstation im Berliner Grunewald. Die einzelnen Skulpturen sind innerhalb des Standortes inszeniert – es ermöglicht ein Spiel mit der Betrachterperspektive. Der Berliner Künstler Mané Wunderlich hat seine Bodenskulpturen regelrecht in die Natur eingebettet, sodass die Struktur  und Strukturelles, Natur und Wesen der jeweiligen Skulpturen als Paradigma für den unendlichen tatsächlichen und ideellen Raum zu begreifen sind. Natur als Wert, Zusammenspiel und die Wechselwirkungen der verschiedenen Elemente im Ökosystem Wald, Werte mit denen der Mensch sorgsam umgehen muss. WKU Der Wunderliche Kunstpfad Unity

Then visit the Art Trail „Wunderlichen Kunstpfad – Unity“ (WKU). It is located in the immediate vicinity outside the former listening station in the Grunewald in Berlin. The individual sculptures are staged within the site – it allows a game with the viewer perspective. The Berlin artist, Mané Wunderlich, has embedded his sculptures of the ground into nature, so that the structure and structural, nature and essence of the respective sculptures can be understood as a paradigm for the infinite real and ideal space. Nature as value, interplay and the interactions of the various elements in the ecosystem forest, values ​​with which the human being has to deal with carefully.

http://manewunderlich.de/der-wunderliche-kunstpfad/unity/5wunderlich/

https://vimeo.com/album/3521377/ Videos: Mané Wunderlich – Landart  von „OWunderlich – 9Wunderlich“ – im Rahmen des Wunderlichen Kunstpfades – Unity –

 #Führungen mit dem Künstler Mané Wunderlich können gern nach Vereinbarung stattfinden. Sie sind aufgefordert dürre Äste, Fall- bzw. Altholz des Weges aufzuheben und den Bodenskulpturen – größtenteils formiert in Zahlen hinzu zu fügen. Nimm ein digitales Timeout. KOMM MIT IN DEN WALD!

 

Guided tours with the artist Mané Wunderlich can be arranged by appointment. They are asked to pick up the branches, fall or old timber of the way, and to add the sculptures of the ground – mostly in figures. Take a digital timeout. COME WITH THE FOREST!

contact: http://manewunderlich.de  info(at)manewunderlich.de

Ausstellungsort place of exhibition

Die Ausstellung findet in dem abgesperrten und gesicherten Bereich der ehemaligen Aktenvernichtungsanlage (mit Schredder und Presse) und dem anschließenden Museum statt. Es handelt sich hierbei um die original erhaltenen Räume der Spionagestation auf dem Teufelsberg.

The exhibition takes place in the closed and secured area of ​​the former shredding and press facility and the adjoining museum. These are the originally preserved rooms of the spy station on the Teufelsberg.

 

13.9.2017 um 17.30 Uhr Eröffnung mit Jazz FAR BEYOND

Goldberg, Szczygielski & Wolff

13.9.2017 at 17.30 Opening with Jazz FAR BEYOND
Goldberg, Szczygielski & Wolff

Laudatio – Galeristin und Künstlerin Isabelle Gabrijel 

Laudatio – gallery owner and artist Isabelle Gabrijel

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

2 Responses to exhibition “Wald & Perspektiven TeufelsbergBerlin Art fairs citywide gallery and exhibition openings, artist films, performances, private collections, project spaces and more until 20 December 2017

  1. Celine 2. 十月 2017 at 10:03 #

    Wir waren Vorort Teufelsberg; interessante Location, wenig Licht, bissl mystisch, bis bald C.

  2. Mane 15. 十一月 2017 at 11:55 #

    Kommt, derzeit nur Solarstrom… bis bald. Herzliche Grüße Mané

发表评论

*