1 Bodenskulptur 1Wunderlich

Teil des Wunderlichen Kunstpfades - Unity

Bodenskulptur
„1Wunderlich"

Die Naturinstallation "1Wunderlich“ kündet vom Anfang. Die Zahl „Eins“ ist das Zeichen für Einheit und Einsheit. Fernab als größte Ziffer des Dualsystems wurde eine Waldinstallation bzw. Altholzinsel nahe des Teufelsberges geschaffen. Das Artefakt ist 1zigartig und wahr - eingebettet in der Natur - im Berliner Grunewald. Ein Kunstwerk im Kontext des Wunderlichen Kunstpfades - Unity.

1Wunderlich

Foto: Mané Wunderlich - Bodenskulptur "1Wunderlich“

 

GPS: 52.49983, 13.24603

 
Bodenskulptur "1Wunderlich"

Teufelsberg - Nähe Abhörstation

14193 Berlin

Führungen nach Vereinbarung

E-Mail: info@manewunderlich.de

Web: manewunderlich.de

Facebook Google+ Twitter You Tube Instagram Vimeo

Geöffnet:
24/365

 
 

Routen Planer


Geben Sie Ihren Ausgangsstandort ein und Sie werden zur Skulptur navigiert.

#‎Führungen‬ mit dem Künstler Mané Wunderlich können gern nach Vereinbarung stattfinden. Der universelle Gedanke der Einheit; von Natur, Kosmos und Mensch. Kontakt: info(at)manewunderlich.de

Sie sind aufgefordert dürre Äste, Fall- bzw. Altholz des Weges aufzuheben und den Bodenskulpturen – hinzu zu fügen. So bleibt es länger erhalten.

Öffentliche Verkehrsmittel
S Bahn
S5
S Olympiastadion BVG
S5, S75
S Heerstr BVG
S5, S75
S Messe Süd BVG
S7
S Grunewald BVG

Bus
218, M49
Flatowallee BVG
186, M19
Grunewald BVG